Venalis | START

Venalis goes IT

Venalis Faktura in der Systemhaus Edition











Das Ticketsystem...

In Zusammenarbeit mit unserem künftigen Vertriebspartner der SCS - Ihr IT-Partner GmbH aus Mönchengladbach, wurde Venalis um verschiedene Module für IT-Systemhäuser erweitert. Besonderer Wert wurde auf die vielfältigen Details und die unterschiedlichen Betriebsabläufe dieser Branche gelegt. Dabei herausgekommen, ist ein Venalis Enterprise mit einem Ticketsystem, Geräte und Objektverwaltung für Kunden, Schnittstellen zu Datenblattportalen, spezielle Artikelimportfunktionen uvm. Tickets können entweder vom Bearbeiter selbst, oder von einem zuständigen Mitarbeiter erfasst und einem Bearbeiter zugewiesen werden. Grundlage dafür ist, dass Sie die Mitarbeiterverwaltung nutzen. Ein Ticket stellt hierbei den Container dar und teilt sich anschließend in eine oder mehrere Aufgaben, die chronologisch eingegeben und abgearbeitet werden müssen. Überschneidungen werden dabei sofort in einer Zeitleiste im oberen Bereich der Ticketerfassung dargestellt. Sämtliche Informationen eines Tickets und der Aufgaben werden zentral dargestellt. Seien es angehangene EMails oder Dateien, Beschreibungen zum Ticket, der Kunde, das Gerät u.s.w. Verschiedene Filter helfen Ihnen dabei, die Ansicht der Tickets einzugrenzen, offene oder erledigte Tickets darzustellen oder nur Tickets von bestimmten Mitarbeitern zu selektieren.

Tickets & Aufgaben...

Zu jedem Ticket, dass Sie einem Kunden (Auftraggeber) zuordnen können, legen Sie eine oder mehrere Aufgaben an. In den Aufgaben geben Sie das Thema an, wählen einen zuständigen Bearbeiter (Mitarbeiter), vergeben Prioritäten und Stati, und legen fest, wie die Abrechnungsmodalitäten dieser Aufgabe aussehen sollen. Wenn Sie mit der Aufgabe beginnen, können Sie die Startzeit festlegen und beim Abschluss der Tätigkeit die Schlußzeit. Als Komfortfunktion steht Ihne hier auch eine Stopuhr zur Verfügung. Starten Sie diese bei Beginn und zum Ende, errechnet Venalis automatisch die Gesamtzeit. Wenn alle Tätigkeiten eines Tickets abgeschlossen und der Status auf "Erledigt" oder "Erledigt und zur Abrechnung freigegeben" umgestellt wurde, wird auch das Ticket automatisch auf Erledigt gestellt. Bei jedem Abschluß einer Aufgabe wird der Ersteller des Tickets per Mail benachrichtigt, wenn seine Mailadresse in seinem Anwenderprofil hinterlegt wurde.



Tickets abrechnen

Zu jedem Zeitpunkt können Sie abgeschlossene Tickets abrechnen. Nach Auswahl "Abrechnung" wählen Sie den Zeitraum für Tickets die abgerechnet werden sollen. Venalis prüft ob es abgeschlossene Tickets in diesem Zeitraum gibt und stellt diese anschließend in einer Liste dar. Innerhalb dieser Liste können Sie jetzt wählen, ob ein einzelnes Ticket, alle Tickets oder alle Tickets eines Kunden abgerechnet werden sollen. Legen Sie in den Ticket-Grundenstellungen zuvor fest, wie Tickets / Aufgaben abgerechnet werden sollen. Ihnen stehen eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Verfügung und jede wird verknüpft mit einem Artikel, dessen Preis die Einheit zum Abrechnen bildet. Wählen Sie zusätzlich, ob Venalis zunächst einen Lieferschein oder direkt eine Rechnung erstellen soll. Damit Sie die Tätigkeiten und Zeiten auf der Abrechnung darstellen können, werden beim Rechnungslauf die wesentlichen Daten in die Positionen der Rechnung eingetragen. Zu diesem Zweck stehen Ihnen für die Fomulargestaltung verschiedene Variablen zur Verfügung.

Die Geräteverwaltung...

Die Geräte- / Objektverwaltung steht Ihnen in der Kundenliste (F9) zur Verfügung. Hier können Sie nich tnur die Geräte (PC, Server, Drucker, Router u.s.w.) der Kunden verwalten, sondern die komplette IT Infrastruktur samt aller IP-Adressen, DNS-Server, Hosts, Passwörter und vieles mehr. Auch die Remote Zugangsdaten für Teamviewer oder Remotedesktop lassen sich hier hinterlegen und direkt aus Venalis heraus für den Zugriff aufrufen.


Die meisten Distributoren stellen Ihnen Artikellisten für den Import zur Verfügung. Mit Venalis können Sie Artikellisten z.B., von Ingram, Also, Techdata, Bendata und viele weitere einlesen. Leider stellen die Anbieter Ihnen aber nur rudimentäre Daten der Geräte zur Verfügung oder Sie müssen Bilder und Datenblätter manuell und dann meist als PDF downloaden. Wenn Sie jedoch repräsentative Angebote erstellen wollen, mussten Sie die Datenblätter bisher manuell einpflegen. Damit ist jetzt Schluss, denn dank der Schnittstelle zu icecat dem "offenen Katalog" stehen Ihnen in der kostenlosen Variante knapp eine Million, in der kostenpflichtigen sogar knapp 3 Millionen Datenblätter der verschiedensten Hersteller und Kategorieren der IT-Branche zur Verfügung. Alles was Sie dazu brauchen ist ein Zugangsname sowie Kennwort und einen Artikel mit hinterlegtem UPC/EAN Code. Klicken Sie auf den Button ice hinter dem EAN Code, öffnet sich der icacat Dialog und ruft das Datenblatt, die Beschreibung sowie hinterlegte Bilder ab. Sie entscheiden nur noch, was und wohin die Daten importiert werden sollen und können anschließend Ihr Angebot erstellen.

Das Zusatzpaket IT steht Ihnen ab sofort für nur 499,- € zur Verfügung.

(zzgl. USt. von derzeit 19%)

TS Software

Thomas Schuldt
Plattenstr. 69
41189 Mönchengladbach
Vertrieb: +49-2166-68768-19
Telefax: +49-2166-68768-29

E-Mail: info(at)venalis.de
Umsatzsteuer-ID: DE273680616

Letzte Neuigkeiten