Venalis - Venalis

Venalis Faktura 6 ist verfügbar!

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Neues Hauptmenü

Das komplette Hauptmenü wurde überarbeitet. 16:9 Monitore gehören inzwischen zum Standard und mehr als 30% aller Nutzer von Venalis setzen Bildschirme mit einer Full-HD Auflösung (1920 x 1080 Pixel) ein. Warum den Platz nicht nutzen? Ab Version 6 können Sie den Desktop vollständig an Ihre Bedürfnisse anpassen. Sämtliche Informationen werden in fensterähnlichen Containern dargestellt, deren Größe und Position Sie verändern können. Sie können die Container ein- / ausblenden, einfahren oder per Anwenderverwaltung bestimmen, welche Container ein Anwender sehen darf und welche nicht. Alle Container-Positionen und Größen werden für den jeweiligen Anwender gespeichert. Sie finden die jeweiligen Containerbezeichnungen in den Anwenderverwaltung unter dem Bezeichner "Cockpit". Unter dem Menüpunkt Ansicht des Hauptmenüs können Sie die für Sie freigegebenen Container ein- / bzw. ausblenden, in den Verschiebemodus stellen und so mit der Maus positionieren oder die Größe einstellen oder in den manuellen Verschiebemodus wechseln, um den zuletzt angeklickten Container mit den Tasten ALT + Cursor (Links, Rechts, Oben, Unten) zu verschieben bzw. per Shift + Cursor (Links, Rechts, Oben, Unten) die Größe zu verändern. Selbstverständlich können Sie auch die Menüpunkte der Schnellstartleiste per Anwenderverwaltung freischalten oder sperren. Wenn Ihnen die vorgewählten Farben nicht gefallen sollten, können Sie diese im Hauptmenü unter "Vorgaben -> Farben anpassen..." nach Ihren persönlichen Vorstellungen verändern.

Nutzung der neuen Oberfläche ohne Anwenderverwaltung

Setzen Sie die Anwenderverwaltung nicht ein, können Sie die sichtbaren bzw. für den Anwender auswählbaren Fenster dennoch einschränken. Wählen Sie dazu unter Vorgaben Programmeinstellungen und aktivieren Sie den Schalter "Cockpit ist nicht anwenderabhängig". Darunter legen Sie fest, welche der 12 Container für jeden (!) Anwender anschließend sicht- bzw. auswählbar ist. Diese Einstellung gilt für alle Anwender, selbst wenn Sie die Anwenderverwaltung aktiviert haben.

Integrierter Mail-Client

E-Mail-Konten implementiert. Wenn Sie mehrere Arbeitsplätze nutzen, ist eine Voraussetzung für die Nutzung des E-Mail-Clients, dass Sie die Anwenderverwaltung aktivieren. Aus diesem Grund wird die Anwenderverwaltung ab sofort kostenlos ab Version Venalis Basic mitgeliefert. Ob Sie hierbei für jeden Anwender zwingend ein Passwort vergeben, bleibt Ihnen überlassen. Durch die Nutzung der Anwenderverwaltung ist es jedenfalls möglich, dass Mitarbeiter sowohl den Firmenaccount (z.B. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) nutzen, als auch Ihre persönlichen und / oder privaten Konten in Venalis abrufen können. Der E-Mail-Client lässt kaum Wünsche offen. Unbegrenzte Anzahl Konten, Schnelles Suchsystem, HTML-Mails, Ordner, Signaturen pro Account, Dateianhänge per Drag & Drop, Bildervorschau, Mail-Eingangs-Regeln, Abwesenheitsmails, unbegrenzte Vorlagen für Vorgangs-Mails oder Anschreiben, gehören zum Standard. Die Einrichtung der Konten und Grundeinstellungen finden Sie unter "Vorgaben -> Mail-Client".

DATEV Export Format: Pro

Neben dem Export-Format DATEV KNE, dass in naher Zukunft auslaufen wird, steht Ihnen ab sofort der Export der Offenen Posten sowie Zahlungen im aktuellen DATEV Pro Format zur Verfügung. Sie finden den Menüpunkt in den Offenen Posten unter Export. Wie schon beim KNE Format können Sie OP innerhalb eines Zeitraums oder markierte OP exportieren. Bei Zahlungen hingegen müssen Sie grundsätzlich einen Zeitraum selektieren / exportieren.

Daten löschen / Umsätze zurücksetzen

Dieser Dialog ermöglicht Ihnen alle Daten zu löschen (z.B. nach der Testphase) oder die Vorgänge bis zu einem Stichtag zu löschen. Der Hintergrund dieser Funktion ist, dass Sie einen kompletten Mandaten kopieren und zum Jahreswechsel die Vorgänge in der angelegten Kopie löschen. Anschließend arbeiten Sie mit Ihren kompletten Stammdaten ohne den alten Vorgangsballast weiter.

easyZVT

Für die Kasse wurde eine Schnittstelle zu easyZVT integriert, easyZVT ist ein Tool, dass mit den meisten ec-Kartenterminals zusammenarbeitet. Unterstützt werden derzeit folgende Terminals: Artema Hybrid, Verifone H5000, Verifone CCV VX680 WLAN, Ingenico iCT 220, iCT 250 und iWL 258 WLAN, ReaCard T3 und T4, ICP BIA, CardComplete, XENTA. Durch das Zusammenspiel Venalis <-> easyZVT bei Kartenzahlungen an Ihrem POS, wird die Fehlerquote auf ein Minimum reduziert. Bei Nutzung von easyZVT ändern Sie bei den Karten-Zahlarten (ec, Kreditkarte) in Venalis die Verwendung auf "easyZVT" und konfigurieren die Schnittstelle unter Vorgaben -> Vorgangsverwaltung -> Kasse. Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.easyzvt.de/

NCID Protokoll für FritzBox

Neben TAPI bietet Venalis ab sofort auch eine Telefonüberwachung via NCID-Server für AVM FritzBox sowie Vodafone Easybox. Haben Sie NCID aktiviert, die IP der FritzBox hinterlegt und Ihre Nebenstelle eingegeben, werden alle eingehenden Anrufe protokolliert und ggf. im CockPit im Container Anrufprotokoll angezeigt. Unbekannte Rufnummern können dort bequem mit einem bestehenden Kunden / Lieferantgen verknüpft werden. Die unbekannte Rufnummer wird dann in ein freies Festnetz-Telefon oder Mobil-Telefon Feld des Kunden / Lieferanten hinterlegt. So aktivieren Sie den NCID-Server Ihrer FritzBox: Geben Sie an einer Nebenstelle folgenden Code ein:  #96*5*

Kunden: Interessenten Klasse 1 - 3

Bei der Vergabe der Kundennummer / Debitorennummer können Sie jetzt bestimmen, ob ein neuer Kunde mit entsprechenden Nummern angelegt wird, oder ob es sich lediglich um einen Interessenten handelt. Zu diesem Zweck wurde bei der Kundenummernvergabe eine Auswahlbox integriert bei der Sie zwischen "Nummer wird beim Speichern vergeben" oder den Interessentenklassen 1 - 3 auswählen können. Geben Sie hier bei der Neuanlage etwas anderes als diese Auswahl ein, wird diese Eingabe beim Speichern als Kundennummer verwendet. Zur Selektion der 3 Interessentenklassen wurden 3 zusätzliche Toolbuttons integriert, ferner werden Interessenten in den Farben rot, orange und grün je nach Klasse dargestellt.

Drag & Drop in der Dokuverwaltung

In der Dokumentenverwaltung können neue Dokuemte ab sofort zusätzlich neben dem Dateiauswahlmenü, per Drag & Drop hinterlegt werden.


Unterstützung modified.eCommerce 2.x

Venalis wurde für die Nutzung des gerade veröffentlichen modified:eCommerce 2.0 Shops angepasst.

Verschiedenes

Artikelstorno / Artikelrücknahme bei Seriennummernartikel jetzt möglich.

In den offenen Posten wurde die Suchen per Tastatur (innerhalb der Lister einfach tippen) angepasst.

Neue Felder bei neuen Vorgängen: anfrage_vom, bestellung_vom, erfasst_um (Tageszeit)

Der LoginDialog kann jetzt parametrisiert aufgerufen werden. Dazu starten Sie Venalis mit den Parametern U:Username, P:Passwort. Ferner können Sie bei Nutzern jetzt einen PinCode für das Login hinterlegen.

Mail und Tickets können jetgzt per Rechtsklick als Erinnerung / Termin in die Aufgabenliste übernommen werden.

und vieles mehr...

 

TS Software

Thomas Schuldt
Plattenstr. 69
41189 Mönchengladbach
Vertrieb: +49-2166-68768-19
Telefax: +49-2166-68768-29

E-Mail: info(at)venalis.de
Umsatzsteuer-ID: DE273680616

Letzte Neuigkeiten